Textildesign

Textildesign

Textildesign

 

Textildesign,
Textilkunst,
Fotografie

ist unvereinbar?

 

Nein, die Mischung macht es.

 

 

 


Textildesign ist Gestaltung mit Bodenhaftung,

Textilkunst ist Kreieren mit Luftsprüngen …

… und Fotografie ist Wandeln zwischen Realität und Fantasie.


Textil und Fotografie profitieren voneinander.

Diese spannende Symbiose zeigt sich in meinen Arbeiten.

Erleben Sie, wie ein Gewebe entsteht, tauchen Sie ein in eines der ältesten Handwerke und erleben Sie, wie Fotografie und Textil in eine Kommunikation treten.

Dabei entstehen Textilien am Webstuhl, unter Vorgabe selbstgestellter Themenbereiche anhand eigener Fotografien.

Die Themenbereiche für meine Arbeiten entstehen durch meine Fotografien. Mit dem Fotoapparat suche ich Strukturen und Texturen, festgehalten durch Makro-Aufnahmen und experimentelle Fotografie.

Aus den Bildern nehme ich meine Inspirationen und setzte die Strukturen ins Textile um.

Fast immer werden die Gewebe nachbehandelt, zum Beispiel gefilzt, so daß sie die gewünschten Effekte erhalten, dreidimensional werden.

Die Gebräuchlichkeit wird dabei nie außer Acht gelassen.

Die Rückseite ist immer so gestaltet, daß der Stoff eine hohe Festigkeit bekommt. Die Vorderseite weist keine langen Flottierungen auf, damit im alltäglichen Gebrauch die Freude am Textil lange erhalten bleibt.

Alle Stoffe sind mehrmals gewaschen. Damit bleibt der Stoff nach jedem Waschen in seiner Form erhalten.